Kaufmännischer Mitarbeiter Umschlagterminal, Agentur und Leitstelle (w/m/d)

MN_024-data
Logo: DB

Kaufmännischer Mitarbeiter Umschlagterminal, Agentur und Leitstelle (w/m/d)

Professionals

Entry date: January 1, 2021 Job No.: 80172
  • Deutsche Umschlagges. Schiene
  • Ingolstadt
  • Administrative / Management
  • Full Time (Duration: Permanent)
  • from Jan 1, 2021
  • Application deadline: Open

Für über 500 verschiedene Berufe suchen wir motivierte Mitarbeiter. Und das in ganz Deutschland. Ob erfahrene Profis oder Berufsstarter - wir bieten zahlreiche Einstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Dich als kaufmännischen Mitarbeiter mit Schwerpunkt Leitstelle und Agentur an unserem Umschlagterminal für die Deutsche Umschlaggesellschaft Schiene-Straße (DUSS) mbH am Standort Ingolstadt.

Deine Aufgaben:

  • Sichten der Begleitdokumente einer Ladeeinheit und Ergänzung der Sendungsdetails in den EDV-Systemen
  • Annahme von Zolldokumenten, sowie deren Prüfung 
  • Erstellung von Frachtpapieren 
  • Abfertigung der Ein- und Ausgangszüge 
  • Erstellung der Zugbegleitdokumente
  • Überprüfung der Abhollegitimation
  • Prüfung und Protokollierung ankommender Ladeeinheiten
  • Unterstützung beim Umschlag von Ladeeinheiten
Dein Profil:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, z.B. im Bereich Spedition- und Logistikdienstleistung
  • Erfahrung im Straßen- oder Güterverkehr von Vorteil 
  • Interesse an einer abwechslungsreichen Tätigkeit im kombinierten Verkehr
  • Du arbeitest selbstständig, strukturiert und verfügst über gute IT-Kenntnisse
  • Lernbereitschaft, zum Erwerb weiterer Qualifikationen
  • Arbeiten im 2-Schichtbertieb stellt keine Herausforderung für Dich dar
  • Führerschein Klasse B und eigener PKW 

Your application

Now you can easily start the application process online.

Apply now

Your
Contact

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber:innen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Darüber hinaus haben wir den Anspruch, unabhängig von der sozialen oder ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Identität und Orientierung allen Kandidat:innen die gleichen Möglichkeiten des Berufseinstieges und der Aus- und Weiterbildung zu bieten. Wir fördern bewusst die Vielfalt und das Miteinander in unseren Teams.