Projektmanager:in Vertrags- und Nachtragsmanagement

  • Äußere Cramer-Klett-Str. 3, 90489 Nürnberg
  • Entry date: immediately
  • DB Netz AG
  • Administrative / Management, Legal, Projects
  • Full Time (Duration: Permanent)
  • Job-Ref.: 206658

Job description

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir dich als Projektmanager Vertrags- und Nachtragsmanagement (w/m/d) im Großprojekt der VDE 8.1 Nürnberg - Bamberg für die DB Netz AG am Standort Nürnberg.

Dies ist ein "Wo du Willst-Job": In Abstimmung mit deiner Führungskraft kannst du deinen Arbeitsort innerhalb Deutschlands selbst disponieren und zwischen mobilem Arbeiten und Arbeiten im Büro wählen.

Deine Aufgaben:

  • In deiner Funktion bist du für die Sicherstellung der Prozesse für die termin- und qualitätsgerechte Nachtragsbearbeitung zu den Verträgen innerhalb des Großprojektes verantwortlich
  • Du klärst Grundsatzfragen der Vertragssteuerung und der Prozesse des Vertrags- und Nachtragsmanagements, erarbeitest daraus Verbesserungen für die Prozesse und setzt diese um
  • Außerdem kümmerst du dich um die qualitätsgerechte und vollständige Erfassung der Vertrags- und Nachtragsdokumentation in den hierfür vorgesehenen Systemen (DOXIS, EPLASS, iTWO)
  • Du übernimmst die Durchführung von NeuPP-Gesprächen und kaufmännischen Bauanlaufgesprächen für den Projektabschnitt
  • Als Ansprechpartner:in für den Einkauf unterstützt du bei der Umsetzung der termin- und qualitätsgerechten Vergabeprozesse und wirkst bei der Qualitätssicherung der Ausschreibungsunterlagen mit
  • Das Controlling und die Plausibilisierung der Vertragsdatenbestände sowie die Durchführung von Analysen von ausgewählten Verträgen hinsichtlich Chancen und Risiken runden dein Aufgabengebiet ab

Dein Profil:

  • Basis deines Werdegangs ist ein erfolgreich abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium im Bereich der Ingenieurs-, Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Du konntest bereits Berufserfahrungen im Bereich des Vertrags- und Nachtragsmanagement sammeln und besitzt Kenntnisse im Vertragsrecht (VOB, HOAI)
  • Du bist ein Organisationstalent, arbeitest gerne im Team und überzeugst durch deine ausgeprägte Hands-on Mentalität
  • Aufgrund deiner empathischen Art, Konfliktfähigkeit und deinem ausgeprägten Durchsetzungsvermögen, arbeitest du erfolgreich mit dem Projektteam, dem Auftraggeber und Nachunternehmern zusammen
  • EDV-Kenntnisse in SAP, idealerweise in iTWO und DOXIS sowie in den MS Office Programmen erleichtern dir deine tägliche Arbeit

Your application

Now you can easily start the application process online.

Apply now

Our offer

Homeoffice

Wir fördern flexible, individuelle Arbeitszeitmodelle und unterstützen, wo es betrieblich möglich ist, durch moderne Arbeitsformen wie Homeoffice oder mobiles Arbeiten.

Interessante Herausforderungen

Faszinierende Projekte und Aufgaben bei einer der vielfältigsten Arbeitgeberinnen des Landes fordern dein Können und warten auf deine Handschrift.

Vielfältige Karrierechancen

Gezielte und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- oder Führungsebene geben dir eine langfristige Perspektive.

Data are loading ...

Just a moment please ...

Its taking you too long?

Shorten the loading time by adding search terms or filters.

We are sorry. The amount of data is too large.

Narrow your search and speed up loading time.

Die DB Netz AG verantwortet als Schieneninfrastrukturunternehmen der Deutschen Bahn mit über 46.000 Mitarbeitenden das rund 33.000 Kilometer lange Streckennetz. Damit stehen wir an der Spitze der europäischen Eisenbahninfrastrukturbetreiber für den Personen- und Güterverkehr. Als innovatives und zukunftsorientiertes Unternehmen schaffen wir die Voraussetzungen für eine sichere, umweltfreundliche und nachhaltige Mobilität und bilden das Rückgrat des Schienenverkehrs in Deutschland.

Chancengleichheit und selbstbestimmte Teilhabe Schwerbehinderter und Gleichgestellter sowie eine respektvolle Zusammenarbeit sind innerhalb des DB Konzerns fest verankerte Grundsätze. Deshalb werden schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerber:innen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Darüber hinaus haben wir den Anspruch, unabhängig von der sozialen oder ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Identität und Orientierung allen Kandidat:innen die gleichen Möglichkeiten des Berufseinstieges und der Aus- und Weiterbildung zu bieten. Wir fördern bewusst die Vielfalt und das Miteinander in unseren Teams.